Präventivmedizin | Therapien

Die Ergebnisse aus der Diagnostik bilden die Grundlage für den gemeinsam erarbeiteten Therapieplan.
Die Therapie wird in regelmäßigen Kontrollgesprächen begleitet. Dabei prüfen wir auffällige Befunde und stellen Therapieerfolge fest. Gegebenenfalls legen wir Behandlungsverfahren neu fest.

Folgende Verfahren aus der komplementären Medizin sind nachweislich und aus unserer persönlichen Erfahrung wirkungsvoll und werden von uns angewandt:

Orthomolekulare Therapie

Sie erfasst und behandelt den Mangel und/oder einen Mehrbedarf an Mikronährstoffen wie zum Beispiel Vitaminen, Mineralstoffen oder Aminosäuren. Die Therapie erfolgt durch die Einnahme von Tabletten, Kapseln, Pulvern oder mittels Infusionen.

Bewegungstherapie

Wir empfehlen Sportmöglichkeiten, die Ihrer Person angepasst sind. Und wir zeigen, wie man sich schon mit geringem Aufwand und kleinen Mitteln gesundheitlich wirkungsvoll bewegen kann.

Sauerstoffmehrschritttherapie nach Prof. von Ardenne

Bioresonanztherapie

Akupunktur

Chinesische Phytotherapie (spezielle Heiltees)

Raucherentwöhnung